Stationäre Pflege

Das Seniorenheim Jochhöh

Das großzügig angelegte Ensemble in ruhiger und offener Lage wurde im Jahr 2000 errichtet und bietet ein wohltuendes Lebens- und Wohnumfeld für Senioren.

Die vollstationäre Pflegeeinrichtung

Den Bewohnern eine Atmosphäre der Geborgenheit zu schaffen, ist unser grundsätzliches Anliegen. Für 74 stationäre Pflegeplätze stehen insgesamt 46 Einbettzimmer sowie 14 Zweibettzimmer, behindertengerecht und barrierefrei auf drei Wohnbereichen zur Verfügung. Zu einem selbst bestimmten Leben im Seniorenheim gehört für uns das individuell, eingerichtete Zimmer, dieses kann mit kleinen Möbelstücken möbliert werden, ebenso wie der Besuch von Angehörigen und Freunden zu jeder Zeit auf dem Zimmer oder in den Gemeinschaftsräumen.

Wir arbeiten eng mit den ortsnahen Hausärzten zusammen, wobei auch ein guter Kontakt zu den verschiedenen Fachärzten besteht.

Betreuung und Pflege

Wir beraten und unterstützen pflegebedürftige Menschen bei allen Belangen ihres täglichen Lebens. Ihre Sicherheit und Geborgenheit ist unser wichtigstes Anliegen.

Ein Umzug in die stationäre Pflege markiert eine tiefgreifende Veränderung für die Betroffenen. Wir sind uns dessen bewusst und begleiten einfühlsam den Eingewöhnungsprozess. Wir achten das Selbstbestimmungsrecht der Pflegebedürftigen und orientieren unsere Hilfeleistungen an ihren Wünschen. Im Vordergrund steht die Förderung, Wiedergewinnung und Erhaltung von Selbstständigkeit sowie ein möglichst selbst bestimmtes Leben.

Soziale Betreuung

  • Einzel- und Gruppenangebote
    z. B. Seniorengymnastik, Spielevormittag, Kuchen backen, Tiertherapie, Spaziergänge
  • ein wöchentlicher Beschäftigungsplan hängt im Wohnbereich aus
  • einmal monatlich Bibelstunde mit dem Pfarrer der Gemeinde
  • saisonale Feierlichkeiten wie
    z. B. Geburtstag, Weihnachten, Silvester, Sommer-, sowie Weinfest

Bei Interesse informieren wir Sie gerne und beantworten Ihre Fragen von:

Montag – Donnerstag:08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Freitag:08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Sowie nach Vereinbarung telefonisch unter:
+49 351 6571-400

Menü